Veranstaltungen 2016

Sozialadvent der ÖVP Frauenbewegung, 20.12.2016

Auch die ÖVP Frauenbewegung ist heuer beim Sozialadvent am Villacher Hauptplatz wieder mit dabei.

Diesmal am 20. Dezember 2016 von 10.00 bis 19.00 Uhr!

Wir freuen uns über euren Besuch!


Sozialadvent der JVP, 18.12.2016

Die Jungen der ÖVP Villach betreuen am 18. Dezember 2016 wie jedes Jahr einen Stand beim Sozialadvent am Villacher Hauptplatz.

Von 10.00 bis 19.00 Uhr sorgen sie natürlich mit Glühmost, Glühwein, Tee und Brötchen für ein nettes Miteinander in der Adventzeit!
Sie freuen sich auf ein zahlreiches Erscheinen, damit sie eine möglichst hohe Summe spenden können.
Der Erlös dieser Veranstaltung wird einem wohltätigen Zweck gespendet.


JVP - Taten statt Worte, 17.12.2016

Unter diesem Motto ist die JVP Villach, den ganzen Dezember unterwegs. Eine Aktion gab es schon beim Merkur-Markt beim Neukauf. Hier konnten Unmengen an Lebensmittel für bedürftige Kärntnerinnen und Kärntner gesammelt werden und dem Hilfswerk bereits übergeben werden. 
Eine weitere Sammelaktion beim Neukauf ist für den 17. Dezember in der Zeit vom 11-14 Uhr geplant. 
"Eine tolle Aktion von den Jungen in unserer Partei die ich gerne unterstütze und wo ich auch gerne mitarbeite!", freut sich Stadtrat Peter Weidinger über diese Aktion! 
Die JVP unter Nino de Roja und Felix Dornhofer laden auch jetzt schon zu ihrem Sozialadvent Glühweinstand am 18.12 in die Villach Innenstadt ein. "Dort werden die gesamten Einnahmen an eine Villacher Familie übergeben, die leider vom Schicksal schwer getroffen wurde.", so JVP Obmann Nino de Roja. 

Christkindlwerkstatt öffnet wieder! 26.11. - 22.12.2016

Auch heuer wieder wird auf Initiative von Str. Mag. Peter

Weidinger in Zusammenarbeit mit der Unternehmerin, Gemeinderätin Christine Mirnig, von „it´s partytime“ - kreative Kinderbetreuung, die Christkindlwerkstatt am ehemaligen Samonigeck in der Weißbriachgasse wieder ihre Pforten öffnen.

 

 

 

Wenn die Villacherinnen und Villacher wie auch Gäste in der Weihnachtszeit die Villacher Innenstadt mit ihren Kindern im Advent besuchen, ist ein Besuch in der Christkindlwerkstatt eine willkommene Abwechslung zum hektischen Treiben.

Fr. Mirnig bietet mit ihrem Programm wie z.B. der Packerlstation, wo es möglich ist seine Einkäufe welche in der Innenstadt getätigt wurden kostenlos, festlich verpacken zu lassen. Oder auch in der Bastel-, Spiel- oder Leseecke für Jung und jung Gebliebene, eine Möglichkeit zur Auszeit.

Desweitern gibt es heuer noch ein zusätzliches Angebot an verschiedenen Workshops, ersichtlich auf dem beiliegenden Programm.

 

„Es muss ein besseres Angebot für Kinderbetreuung in der Villacher Innenstadt geben, weil Einkaufszentren schon längst über solche Dienstleistungen verfügen! Auf meine Initiative hin, gibt es auch im Advent 2016 statt einem leerstehenden Innenstadtgeschäft jetzt eine weitere Belebung der Villacher Innenstadt am ehemaligen Samonigeck in der Weißbriachgasse!“ So Str. Mag. Peter Weidinger. „Wenn wir in der Vorweihnachtszeit durch die Straßen spazieren, dann ist unser Villach ganz besonders stimmungsvoll und schön. Ich wünsche mir, dass unsere Innenstadt das ganze Jahr über wieder mehr Leben und Lebensqualität gewinnt. Dafür setze ich mich gemeinsam mit meinem Team ein. Gemeinsam mit allen Villacherinnen und Villachern, denen das Leben in unserer Stadt so am Herzen liegt wie mir“, so Str. Mag. Peter Weidinger.

 

Der Klub der ÖVP Gemeinderäte hat diesbezüglich auch im April 2016 einen Antrag eingebracht, mit dem Ziel Villach zur kinderfreundlichsten Stadt zu machen.

Weitere Informationen zur Christkindlwerkstatt finden Sie unter:

www.peterweidinger.at

ÖFFNUNGSZEITEN: 

 

November:

Samstag 26.11.2016 und Sonntag, 27.11.2016

10:00 bis 18:00 Uhr

 

Dezember:

01.12.2016 bis 18. 12.2016

Jeweils Donnerstag bis Sonntag

10:00 bis 18:00 Uhr

19.12.2016 bis 22.12.2016

Montag bis Donnerstag

10:00 bis 18:00 Uhr

08. Dezember2016  geschlossen



Kekse backen am Villacher Wochenmarkt, 30.11. und 07.12.16

Am Mittwoch 30.11.2016 und am Mittwoch 7.12.2016 findet auf Initiative von Str. Mag. Peter Weidinger in Zusammenarbeit mit der Seminarbäuerin Sonja Wiegele und dem Villacher Wochenmarktverein das traditionelle Kekse backen am Villacher Wochenmarkt statt.
In der Zeit von 8-12 Uhr ladet Marktreferent Str. Mag. Peter Weidinger herzlich ein, vorweihnachtlichen Duft in der Weihnachtsbäckerei zu schnuppern und die köstlichen Kekse von Seminarbäuerin Sonja Wiegele zu probieren. Das ist eine weitere Initiative zur Belebung der Villacher Innenstadt.

 

Wir freuen uns auf dein Kommen!



Wie sichere ich mein Eigenheim? 29.11.2016

Einladung zur Veranstaltung:

 

WIE SICHERE ICH MEIN EIGENHEIM?

 

Leider haben Einbrüche in den vergangenen Jahren in vielen Ortsteilen von Villach zugenommen. Nicht nur in der Dämmerung sondern mittlerweile auch tagsüber schlagen Kriminelle zu.

 

Daher ist es uns ein großes Anliegen Sie dabei zu unterstützen Ihr Eigenheim richtig zu sichern.

 

Gerd Maier und Walter Niedermüller von der Polizeiinspektion Villach werden darüber informieren worauf Sie Acht geben sollten.

 

SICHERHEIT IST OBERSTES GEBOT! NUTZEN SIE DIE CHANCE SICH ZU INFORMIEREN.

 

 

Dienstag, 29.11.2016 um 18.30 Uhr

Gasthof Bacher, Vassacherstrasse 58 in Vassach

 

 

Wir freuen uns über Ihr Kommen!



Adventbasar der ÖVP Frauenbewegung, 26.11.2016

Alle Jahre wieder veranstaltet die ÖVP Frauenbewegung Villach einen Adventbasar im Romantik Hotel Post.

 

Es gibt selbstgemachte Marmeladen und Säfte, Weihnachtsgebäck, Kuchen, Kekse, Kräutersalze, Adventkränze und andere Köstlichkeiten!

 

Mit dem eingenommenen Geld werden Frauen in Villach unterstützt!

 

Samstag, 26.11.2016 von 09.00 - 16.00 Uhr

Romantik Hotel Post, Jägerstüberl

 

Wir freuen uns auf dein Kommen!

 



Erntedankfest am Villacher Wochenmarkt, 08.10.2016

Auf Initiative von Marktreferent Peter Weidinger in Zusammenarbeit mit dem Villacher Wochenmarktverein
findet am 8.10.2016, mit offiziellem Beginn um 9.00 Uhr, das Erntedankfest am Villacher Wochenmarkt statt.

Es findet wieder eine ökumenische Segnung der Marktfiranten und Stände statt.
Es spielt wieder die Musik und es gibt wieder ein Schätzspiel.

 



Erntedankfest in der Villacher Innenstadt, 1.10.2016

Unter dem Motto "Heimat schmecken - Heimat lieben - Heimat leben" lud Mag. Peter Weidinger gemeinsam mit der ÖVP Frauenbewegung und dem Bauernbund Villach zum Erntedankfest rund um die Stadtpfarrkirche St. Jakob ein um die Vielfalt der heimischen Landwirtschaft zu entdecken.

 

Es war das erste Erntedankfest in der Villacher Innenstadt!

 

Nach einer Festmesse im Freien mit Kanonikus Prof. Wedenig und Ansprachen von den Ehrengästen wie StR Peter Weidinger, LK-Präsident Johann Mössler und LR Christian Benger tanzte eine alte Abordnung der Landjugend Fellach mit StRin Katharina Spanring auf.

 

Die ÖVP Frauenbewegung Villach schenkte Kaffee und Kuchen aus und konnte dadurch Spenden für die Murenopfer von Afritz sammeln welcher Betrag verdreifacht wurde.

 

Der Bauernbund Villach war durch die Familien Köchl, Winkler und Amlacher vertreten welche Köstlichkeiten aus der heimischen Landwirtschaft den Gästen aufwarteten.

 

Die Organisation erfolgte durch StRin Katharina Spanring und GR Michael Köchl.


Brotbackkurs am Villacher Wochenmarkt, 17.09.2016

Brot kann heute jeder selbst daheim ohne viel Aufwand backen. Darüber informierten Stadtrat Mag. Peter Weidinger und Seminarbäuerin Manuela Pichler im Rahmen eines Pressegespräches. Gleichzeitig luden sie zum Brotbackkurs am Samstag, 17. September ab 9 Uhr, auf dem Villacher Wochenmarkt.



Streetfood Market in der Villacher Widmanngasse, 3 Termine   4. Juni 2016, 16. Juli 2016, 27.August 2016

Nun haben wir in diesem Sommer abermals 3 Streetfood Märkte veranstaltet, welche großen Anklang gefunden haben.

Erfolgsrezept ist dabei dass wir auf die heimischen Wirte und regionalen Produkte setzen.

Daher arbeiten wir jetzt, nach dem 3. Streetfood Market, bereits an einem neuen Konzept für das kommende Jahr 2017.

 

Lasst euch überraschen!

 

Stadtrat Peter Weidinger und Stadträtin Katharina Spanring

 


Bargeldlose Gesellschaft - Diskussion mit Dr. Mahrer, 3.7.2016

Bargeldlose Gesellschaft Dr. Harald Mahrer ÖVP Villach Team Peter Weidinger

Am Samstag, 2. Juli 2016, fand eine Diskussionsveranstaltung mit Dr. Harald Mahrer,Staatssekretär im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft unter dem Titel:BARGELDLOSE GESELLSCHAFT – UTOPIE ODER BALDIGE REALITÄT statt.

 

Was haben der deutsche Wirtschaftsweise Peter Bofinger, der ehemalige US-Finanzminister Larry Summer und der US-Ökonom Kenneth Rogoff gemeinsam? Sie alle sprechen sich für die Abschaffung des Bargeldes aus.Die Idee einer bargeldlosen Gesellschaft ist in einigen Ländern Europas auf dem Vormarsch – allen voran in Skandinavien. In Schweden und Norwegen setzen sich Gewerkschaften für eine völlig bargeldlose Gesellschaft ein. Angst vor einem Verlust privater Freiheit und der Privatsphäre haben sie nicht.

 

Vermeintliche Vorteile einer bargeldlosen Gesellschaft stellen potenzielle Gefahren in den Schatten.Dr. Harald Mahrer, Staatssekretär im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft: Der Wirtschaftswissenschafter sammelte politische Erfahrungen als Vorsitzender der Österreichischen Hochschülerschaft und arbeitet mehrere Jahre als Geschäftsführer führender heimischer Agenturen. Wissenschaftlich und politisch beschäftigt er sich intensiv mit gesellschaftspolitischen Zukunfts-Fragen.Wann: Samstag, 2. Juli 2016, in der Zeit von 9.30 Uhr-12.00 Uhr Ab 9.30 Uhr Eintreffen der Gäste Beginn der Veranstaltung: 10.15 Uhr Ort: Naturel Hoteldorf SEELEITEN, Seeufer-Landesstraße 59, 9583 Faak am See


Marktkirchtag am Villacher Wochenmarkt, 20.08.2016

„Der Villacher Wochenmarkt ist ein verlässlicher Frequenzbringer für die Villach Innenstadt und lockt mit seinem Angebot viele Gäste an, die auch von auswärts kommen. Unsere Idee, mit gezielten Veranstaltungen noch mehr Menschen auf das Marktgelände zu bringen, und damit die Innenstadt zu beleben, geht voll auf. Daher dürfen wir Euch am Samstag, 20.8.2016, in der Zeit von 8-12 Uhr herzlich zum MARKTKIRCHTAG einladen. Eine „Saure Suppen Verkostung“, Musik und der Streichelzoo warten auf Euch. Wir freuen uns auf Euren Besuch!



Milcherlebnistag, 1.6.2016

Milcherlebnistag Team Peter Weidinger ÖVP Villach LFS Stiegerhof

Der Villacher Wochenmarkt lockt mit seinem breiten und vielschichtigen Angebot zwei Mal pro Woche Hunderte Kunden sowie Gäste zum Gustieren, Einkaufen und Verweilen.

 

Nächstes Programm-Highlight: „2. Milcherlebnistag“ am Mittwoch, 1. Juni! Der Erlebnistag wird von den Schülerinnen und Schülern der landwirtschaftlichen Fachschule Stiegerhof (LFS) gestaltet und mit selbst erzeugten Produkten verfeinert.

„Mit zahlreichen innovativen Ideen und einer ganzen Reihe von kulinarischen Veranstaltungen hat sich unser Wochenmarkt weit über die Stadtgrenzen hinaus einen ganz besonderen Namen gemacht“, freut sich Stadtrat Mag. Peter Weidinger. „Der Wochenmarkt selbst, mit seinem breiten und bestens sortierten Angebot gesunder Produkte aus der Region, ist ein wichtiger und attraktiver Faktor für die Innenstadt. Heuer haben ja bereits mehrfach die Schülerinnen und Schüler der Kärntner Tourismusschulen Warmbad Villach in der Markthalle des Villacher Wochenmarktes aufgekocht. Der Andrang der Bevölkerung war enorm. Und genau so interessant geht es mit dem „Milcherlebnistag“ nunmehr auch weiter.“

Verstärktes Bedürfnis nach gesunder Ernährung!
Beim „Milcherlebnistag“ am Mittwoch, 1. Juni, präsentieren – so Weidinger – Schülerinnen und Schüler der LFS Stiegerhof auf dem Villacher Wochenmarkt Produkte aus eigener Erzeugung. „Es ist bei vielen Menschen ein deutlich verstärktes Bedürfnis nach Naturnähe und gesunder Ernährung zu verzeichnen“, betont Dipl.-Ing. Johannes Leitner, Direktor der Land- und forstwirtschaftlichen Schule Stiegerhof. Ein von den Stiegerhof-Schülern gestalteter Tag im Rahmen des Villacher Wochenmarkts soll diesem Trend Rechnung tragen. Ausschließlich im Unterricht selbst erzeugte Produkte aus Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch, Fleischerzeugnisse und Obst werden für die Marktbesucher ab 8 Uhr zur Verkostung bereitstehen. „Unsere Ausbildung ist sehr praxis- und zukunftsorientiert – das Marktgelände im Herzen der Villacher Innenstadt zudem eine ideale Plattform, um unsere Produkte zu präsentieren“, freuen sich Leitner und die Schülerinnen und Schülern der LFS Stiegerhof. Außerdem gibt es Informationen zur Kärntner Pferdewirtschaft, geknüpft an ein umfassendes Rahmenprogramm wie etwa dem beliebten Wettmelken und vielem mehr.

„Milcherlebnistag“ am Villacher Wochenmarkt:
Mittwoch, 1. Juni, Beginn: ab 8 Uhr


Von den Besten lernen - Thema Drauriviera, 24.5.2016

Von den Besten lernen Drauriviera Team Peter Weidinger ÖVP Villach

Die Drau und vor allem deren Ufer haben das Potential als Erholungsraum noch weit mehr für die VillacherInnen und Besucher unserer schönen Innenstadt aktiviert und gestaltet zu werden als es seit Jahrzehnten der Fall ist. So ist einerseits die Schaffung und auch Erhaltung von sicherem, für die Stadt und vor allem Innenstadt so wichtigen Frei- und Erholungsraum wie auch die Einbeziehung der Drau und ihrer Ufer in jegliche Stadtplanung und -gestaltung in den umliegenden Vierteln wichtig und ebenso längst überfällig.„Echte Bürgerbeteiligung liegt uns am Herzen. Es geht nicht nur darum, die Farbe einer Parkbank mitzubestimmen, sondern die Ideen und Gedanken der Villacher Bevölkerung in die Stadtentwicklung mit einfließen zu lassen. Daher schlagen wir das Drauforum als einen permanenter “Stammtisch“ vor. Dort werden Ideen gesammelt, Projekte zusammengeführt, gemeinsame Ziele gesetzt und erfolgreiche Umsetzungen gefeiert.

 

Wie das alles gehen kann und warum das gehen soll erfährst Du im Rahmen der Veranstaltung aus der Reihe „Von den Besten lernen“ am Dienstag, 24.5.2016, um 18.30 Uhr, in der Raiffeisen Bank Villach, Nikolaigasse 4, 9500 Villach, Eingang drauseitig, neben der Tanzschule Huber“, so Stadtrat Peter Weidinger. Diskutiere mit und gestalte Deine Stadt so wie es Dir gefällt!


Familienwanderung der KAB, 1.5.2016

 

Rundwanderprogramm:

– 08.30 Treffpunkt Vassacher Kirche, Feuerwehrweg
– 08.45 Hl. Messe
– Im Anschluss Pfarrfrühstück und Abmarsch Richtung Eichholzgraben – Rast bei der Rachenbachstube – Rückmarsch Richtung Gritschacher Kreuz zur Vassacher Kirche
– Ankunft ca. 12.30
– Kulinarischer Ausklang

 

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

 

Auf zahlreichen Besuch freut sich die Katholische Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbewegung Region Villach


Tici Kaspar kocht am Villacher Wochenmarkt, 30.4.2016

Tici Kaspar kocht am Villacher Wochenmarkt Team Peter Weidinger ÖVP Villach

Mit Tici Kaspar gibt sich eine Top-Köchin aus der Region auf dem Villacher Wochenmarkt die Ehre. Sie wird am Samstag, 30. April, einen ganzen Vormittag lang auf der mobilen Freiluftküche des Villacher Paradeunternehmers Wolfgang Stani zauberhafte Gerichte zubereiten.

„Unsere zahlreichen innovativen Ideen haben sich längst als beliebte Veranstaltungen festgesetzt, die unseren Wochenmarkt weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt machen“, freut sich Stadtrat Mag. Peter Weidinger, der die Veranstaltungsreihe im Jahresrhythmus von Jahr zu Jahr weiter ausbaut. „Mit Tici Kaspar wird uns heuer eine sehr geschätzte Villacher Gastronomin erstmals beehren, und – das ist das Besondere daran – sie wird ihre Gerichte in der mobilen Freiluftküche des Villacher Paradeunternehmers Wolfgang Stani zubereiten. Seine mobile Küche ist spektakulär und lockt Jung und Alt an. Wir möchten diese Attraktion auf jeden Fall ins Jahresprogramm des Villacher Wochenmarktes aufnehmen.“

Kreative Gerichte mit Rezept

„Bei meinen Terminen heuer werde ich Produkte der Saison anbieten“, sagt Tici Kaspar. „Es werden auch immer ein entsprechender Produzent und ein Winzer dabei sein. Ich habe mich für etwas kreative Gerichte entschieden, denn wir wollen zeigen, was jeder selbst daheim nachkochen kann. Alle Interessierten erhalten deshalb gerne vor Ort Rezepte. Das Kochen auf dem Villacher Wochenmarkt wird sicher eine tolle Sache zum Gustieren und Ausprobieren. Und sollte es jemand sehr eilig haben, gibt es die Gerichte auch zum Mitnehmen.“

Regionale Produkte, regionale Küche

Zubereiten wird Tici Kaspar Berglinsenrisotto mit Lavanttaler Spargel und Bärlauchpesto, Kartoffel-Spargel-Törtchen mit Wildkräuter und Gurken-Minz-Salat sowie Rhabarber-Sauerrahm Tarte mit Vanille und Kardamom. Als Produzenten werden Anna Sternath, Juniorchefin vom Spargelhof Sternath im Lavanttal, und Alexandra Candussi von Vinum Virunum, Weingut bei St. Veit, vor Ort sein.

Köchin aus Leidenschaft

Tici Kaspar ist eine Top-Köchin aus der Region. Bereits während der Lehrzeit bestritt sie viele Kochwettbewerbe und durfte sich unter anderem über den Titel „Beste Nachwuchsköchin Österreichs“ freuen. Danach sammelte sie Erfahrung in der Gastronomie im In- und Ausland und führte bis zur Geburt ihres Sohnes ihr eigenes Restaurant am Längsee. Derzeit arbeitet sie erfolgreich als Privatköchin, leitet eine Kochschule und ist für Veranstaltungen buchbar. Informationen über Kochkurse und laufende Veranstaltungen auf ihrer Website: www.ticikaspar.at.

Wochenmarkt bietet Zugang zu Top-Produkten

Mag. Peter Weidinger: „Richtige Ernährung und die Auswahl der entsprechenden Produkte spielen in der Gesellschaft eine immer größere Rolle. Der Villacher Wochenmarkt, mit seinem breiten und bestens sortierten Angebot gesunder Erzeugnisse aus der Region bietet den vielen Gästen einen Zugang zu regionalen Top-Produkten. Dazu kommen dann noch unsere ansehnlichen und bodenständigen Veranstaltungen mit Programmpunkten für die gesamte Familie. Dies belebt die Villacher Innenstadt in besonderem Maße. Deshalb freue ich mich deshalb sehr, dass wir Tici Kaspar für eine eigene Veranstaltung gewinnen konnten. Ihre Kochshow wird ein ganz spezielles Erlebnis.“

Kulinarisches und vieles mehr

Am Villacher Wochenmarkt, auf dem Wochenmarktgelände, Burgplatz, gibt es jeweils mittwochs und samstags von 7 bis 12 Uhr ein breites und bestens sortiertes Angebot gesunder regionaler Produkte. Die Marktbeschickerinnen und Marktbeschicker versorgen die Gäste mit Gemüse und Obst, Jause, Käse, Gebäck, Fleisch, bodenständiger Kulinarik aber auch Blumen und vielem mehr.

Weitere Termine mit Tici Kaspar

Tici Kaspar wird heuer nochmals am Samstag, 11. Juni, und am Samstag, 9. Juli, auf dem Villacher Wochenmarkt aufkochen.


Miteinander Singen, Ostermontag, 28.3.2016

Liebe Gesangsfreundin, lieber Gesangsfreund!

Tradition hat einen besonderen Stellenwert in der Region Villach! Hier gilt das Brauchtum als wichtiger Bestandteil des kulturellen und sozialen Lebens.

Unter dem Motto „Miteinander Singen“ veranstaltet der Tourismusverband Villach mit Fr. Hedi Preissegger ein offenes Singen!

Ostermontag, 28. März 2016 um 15.00 Uhr beim Marterl in Egg am Faaker See

Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Hotel Karnerhof statt.

Die Lieder wie zB „Das Radl der Zeit“, „In die Berg bin i gern“, „In da Mölltolleitn“ aus der Feder von der Gründerin des Grenzlandchores, Fr. Prof. Gretl Komposch, sind weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt.

Es freut uns, dass wir mit ihrer Tochter, Fr. Hedi Preissegger, Sie zum traditionellen Mitsingen einladen dürfen!

 

Herzliche Grüße und ein frohes Osterfest!


Ostereierpeckturnier am Villacher Wochenmarkt, 26.3.2016

Mittlerweile ist es schon Tradition geworden  – das Ostereierpeckturnier am Villacher Wochenmarkt!

Am Karsamstag, dem 26.03.2016 um 10.00 Uhr freuen wir uns auf Sie und Ihre Kampfeslust in punkto „Ostereier pecken“!

Vorbeikommen, mitmachen, Spaß haben, am Markt einkaufen……

 

Marktreferent Stadtrat Peter Weidinger und das ÖVP Gemeinderatsteam!


Start in die Kräutersaison, 19.3.2016

Start in die Kräutersaison Villacher Wochenmarkt Team Peter Weidinger ÖVP Villach

Das neue Kräuterjahr eröffnet wieder viele Möglichkeiten, um Kraft und Energie zu tanken.

Dazu passend findet am 19. März 2016 am Gelände des Villacher Wochenmarktes der Start in die diesjährige Kräutersaision statt.

Auf Initiative von Str. Mag. Peter Weidinger informieren „Kräuterspatz“ Christine Spazier, Kräuterpädagogin aus Landskron, und Michael Schludermann, BlumenHofGärtner mit der größten Auswahl an Kräutern in Villach, im Rahmen des Saisonauftaktes am Villacher Wochenmarkt über Kräuter und deren Wirkungsweisen auf die Gesundheit.

„Unser Start in die Kräutersaison am Gelände des Villacher Wochenmarktes lockten bereits in den Vorjahren zahlreiche Gäste an.

Mit unseren Veranstaltungen geben wir wertvolle Informationen weiter und beleben vor allem unsere Innenstadt!“ So Marktreferent Str. Mag. Peter Weidinger.

Termin: 19. März 2016 von 08.00 bis 12.00 Uhr


Mit Sicherheit für Villach

Stadtpolizeikommandant Ing. Erich Londer mit dem Experten aus der Alarmanlagenbranche, Hr. Bruno Rabl, mit dem Chef des Taekwon-do Clubs, Hr. Harry Gusel und dem Juristen Mag. Christian Köchl zum Thema“ Sicherheit in Villach“.

Diese öffentliche Diskussionsveranstaltung, bot der Bevölkerung die Möglichkeit sich ein Bild über die aktuelle Situation in Villach zu machen.


Fastensuppe am Villacher Wochenmarkt, 9.3.2016

Heute, am 09.03.2016,  gab es auf Initiative von Marktreferent Str. Peter Weidinger in Zusammenarbeit mit der Katholischen Frauenbewegung und dem Villacher Wochenmarktverein den Ausschank der Fastensuppe.
Das war wieder eine besonders gelungene Aktion zur Belebung der Villacher Innenstadt. An alle Damen, Fr. Mares Adunka, Fr. Ilse Habicher, Fr. Elisabeth Fojan, Fr. Stadträtin Katharina Spanring und Fr. GRin Hermi Krenn, die sich beim Suppen kochen beteiligt haben, einen herzlichen Dank!

 

 

 

 


Das Rezept für die gschmackige Karotten-Apfel-Ingwer-Suppe ist wie folgt:

Zutaten für 6 Personen:
2 Charlotten
2 – 3 Äpfel
½ kg Biokarotten
1 TL Curry
½ roter Paprika
1 kleine Chilischote
Ingwerwurzel (walnussgroß, oder größer)
1 Liter Wasser mit Gemüsebouillon
1 Prise Zimt
etwas Limettensaft
Frischkäse (Philadelphia)

Zubereitung
Charlotten, Paprika, Chili und Ingwer klein schneiden und in Olivenöl samt dem Curry anschwitzen.
Geschälte, geschnittene Karotten beifügen und mit Gemüsebouillon aufgießen.
Aufkochen.
Geschälte, geschnittene Äpfel beifügen.
Wenn die Karotten weich sind, das Ganze mit dem Stabmixer pürieren.
Salzen nach Belieben.
Limettensaft und Frischkäse und Zimt einrühren.

Wir wünschen gutes Gelingen!

Stadtrat Peter Weidinger


Der Bauer und sein Prinz, 17.2.2016

Prinz Charles hat die Vision, die Welt ökologisch zu ernähren und die geschundene Natur zu heilen. Seit über 30 Jahren betreibt er Landwirtschaft im Einklang mit der Natur und ohne Einsatz von Giften. Gemeinsam mit seinem Farmmanager David Wilson zeigt er wie Bio-Landwirtschaft funktioniert, und welcher Nutzen und welche Kraft von ihr ausgeht. Mittlerweile pilgern Bauern aus ganz Britannien zur Duchy Homefarm und holen sich dort den Mut und das Wissen, ihre eigene Landwirtschaft umzustellen. Prinz Charles erscheint in einem gänzlich ungewohnten Licht, das den Zuschauer zwingt, viele Vorurteile gegenüber ihm und der ökologischen Landwirtschaft über Bord zu werfen.

 

 

Es diskutierten mit dem Publikum: Hans Kreschischnig (BIO AUSTRIA Kärnten Obmann), Johannes Stark (Biobauer) und Mag. Peter Weidinger (Marktreferent der Stadt Villach)


Demo für Frauenrechte, 13.1.2016

Es Reicht! Unter diesem Motto fand am 13.1.2016 die Kundgebung zum Thema Frauenrechte von Stadträtin Katharina Spanring am Villacher Hauptplatz statt. Gut 150 Frauen und Männer folgten ihrem überparteilichen Aufruf. Vertreter aller politischen Parteien mit Ausnahme der SPÖ waren gekommen. "Die ersten Ergebnisse sind auch schon da, die Stadt Villach wird eine Anlaufstelle für Frauen bei Großveranstaltungen einrichten. Ein erster Schritt, dem noch viele folgen müssen, um das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung zu stärken!", sagt Klbobmann Christian Pober.

"Liebe Frauen, lasst uns gemeinsam stark sein und zusammenhalten. Dieses Thema betrifft uns alle, egal ob Frau oder Mann, egal ob Inländer oder Ausländer", leitete VP-Stadträtin Katharina Spanring die Demonstration am Villacher Hauptplatz ein. Auch eine Abordnung von Frauenaus St. Egyden, war auf den Villacher Hauptplatz gekommen. Stadtrat Mag. Peter Weidinger danke für die Zahlreiche Teilnahme. Der Bundesrat und Finkensteiner Bürgermeister Christian Poglitsch, war ebenfalls unter den Teilnehmern und lies die Abordnung aus St.Edyden wissen: "Das letzte Wort auch in Eurer Chausa ist noch lange nicht gesprochen!".