Bauernbund Villach

 

 

Kontakt:

 

 

 

 

 

 

 


Veranstaltungen/Projekte

Erntedankfest am 1. Oktober 2016

Unter dem Motto "Heimat schmecken - Heimat lieben - Heimat leben" lud Mag. Peter Weidinger gemeinsam mit der ÖVP Frauenbewegung und dem Bauernbund Villach zum Erntedankfest rund um die Stadtpfarrkirche St. Jakob ein um die Vielfalt der heimischen Landwirtschaft zu entdecken.

 

Es war das erste Erntedankfest in der Villacher Innenstadt!

 

Nach einer Festmesse im Freien mit Kanonikus Prof. Wedenig und Ansprachen von den Ehrengästen wie StR Peter Weidinger, LK-Präsident Johann Mössler und LR Christian Benger tanzte eine alte Abordnung der Landjugend Fellach mit StRin Katharina Spanring auf.

 

Die ÖVP Frauenbewegung Villach schenkte Kaffee und Kuchen aus und konnte dadurch Spenden für die Murenopfer von Afritz sammeln welcher Betrag verdreifacht wurde.

 

Der Bauernbund Villach war durch die Familien Köchl, Winkler und Amlacher vertreten welche Köstlichkeiten aus der heimischen Landwirtschaft den Gästen aufwarteten.

 

Die Organisation erfolgte durch StRin Katharina Spanring und GR Michael Köchl.


Der Bauer und sein Prinz, 17.2.2016

Prinz Charles hat die Vision, die Welt ökologisch zu ernähren und die geschundene Natur zu heilen. Seit über 30 Jahren betreibt er Landwirtschaft im Einklang mit der Natur und ohne Einsatz von Giften. Gemeinsam mit seinem Farmmanager David Wilson zeigt er wie Bio-Landwirtschaft funktioniert, und welcher Nutzen und welche Kraft von ihr ausgeht. Mittlerweile pilgern Bauern aus ganz Britannien zur Duchy Homefarm und holen sich dort den Mut und das Wissen, ihre eigene Landwirtschaft umzustellen. Prinz Charles erscheint in einem gänzlich ungewohnten Licht, das den Zuschauer zwingt, viele Vorurteile gegenüber ihm und der ökologischen Landwirtschaft über Bord zu werfen.

 

 

Es diskutierten mit dem Publikum: Hans Kreschischnig (BIO AUSTRIA Kärnten Obmann), Johannes Stark (Biobauer) und Mag. Peter Weidinger (Marktreferent der Stadt Villach)